28.12.2013

Erfolgreiche Spendensammlung bei der 4ten Winterwanderung auf Nordstrand

Nun zum 4ten Mal organisierte der Nordstrander HGV das "Winterwandern" für einen guten Zweck. Die Einnahmen kamen der Arbeit der Seenotretter zugute. Die Besucher bekamen von der Besatzung fachkundige Informationen.

Danach wurde die Deichbaustelle besucht, die schon einige schwere Herbststürme überstehen musste. Welche Auswirkungen die Sturmfluten auf die Insel- und Halligwelt haben und wie wichtig ein engagierter Küstenschutz ist, erläuterte Halligfriese Robert Brauer während der Wanderung.

Ziel und Abschluss der Tour war das leckere Grünkohlessen, das in diesem Jahr vom Team des Restaurants “Zur Nordsee” ausgerichtet wurde. Die Teilnehmer waren sehr zufrieden mit der informativen Tour, bei der auch das Wetter mitspielte.

 

Die Seenotretter

 Die Seenotretter geben Auskunft über ihre Arbeit. (Foto:U.Rahn)

An der Deichbaustelle

 An der Deichbaustelle. (Foto:U.Rahn)

Aus dem Nähkästchen

Robert Brauer erklärt die Unterschiede zwischen heutigem und dem Deichbau zu Zeiten von Rungholt. (Foto:U.Rahn)

Entlang der Deichbaustelle

 Auch auf dem Weg entlang der Deichbaustelle, gab es genug Gesprächsstoff. (Foto:U.Rahn)

Zum Anfang