22.-29. Mai 2014

Gut sichtbar in die Saisoneröffnung.

Die diesjährige Saisoneröffnung der Deichbaustellenführung fand mit namhafter Begleitung statt. Die Pellwormer "Rungholtfamilie" fanden sich praktisch geschlossen auf Nordstrand ein.
Bei Sonnenschein präsentierte sich die Deichbaustelle von ihrer schönen Seite. Da die letzten Touren im vorigen Jahr stattfanden, hatte sich die Deichbaustelle doch erheblich verändert.

Für eine leuchtende Überraschung sorgten Thomas Burchatzky und Rainer Brodersen der lokalen Provinzial. Sie übergaben an das "Heute schon Deich geguckt"-Team, 25 neue Leuchtwesten für die Deichbauführung. Die Versicherungsexperten erwähnten  auch die ab 01.07.2014  allgemeine Warnwestenpflicht in Personenkraftwagen.

Warnwesten

 Rungholtfamilie

Die nächsten öffentlichen Führungen über die Deichbaustelle finden jeweils montags, in der Zeit von 16:00 -17:00 Uhr statt.

Zusätzliche Termine werden auf www.heute-schon-deich-geguckt.de, bekanntgegeben.

Treffpunkt für die Führungen ist der Platz vor dem Restaurant "Zur Nordsee" am Norderhafen.

Aus Sicherheitsgründen sind die Gruppen auf 25 Teilnehmer beschränkt und Kinder unter 12 Jahren nicht für die Führungen zugelassen. Der Zugang zur Baustelle ist nicht barrierefrei, für Personen mit einer Gehbehinderung sind die Führungen ungeeignet. Für das Betreten der Baustelle muss festes Schuhwerk und Sicherheitskleidung getragen werden.

Sicherheitswesten werden Ihnen vor Ort zur Verfügung gestellt.

 

Am Mitteldeich wurde der erste Sand in die Spülfelder eingebracht. (2 Bilder) 

Sandeinspülung 

Sandeinspülung

Tauchpumpe

Und für unsere Technik-Freunde, die Link zum Hersteller der Tauchpumpe und der Generatoreinheit ICE 900.

Geowaben

Das Geowabenfeld am Norderhafen ist jetzt fast 200 Meter lang. 

Zum Anfang